TV 1892 Großen-Linden e.V.
Stundenplan | Belegungsplan | Vermietung | Kontaktdaten | Fotoalbum | Suche | Sitemap | Hilfe | Drucken
Home / Der Verein / Vermietung / Termin-geblockt-Verfahren

Termin-geblockt-Verfahren

Abteilung Tischtennis

Hintergrund: i5-00870
Routine: i5-01087

Ablaufskizze

0. Sicherstellen, dass der Belegungsplan (BP) aktuell ist, unmittelbar bevor geblockt wird (durch Rückfrage ABL TT bei GS)
1. Ende 06/JJJJ : ABL TT blockt ausreichend Termine (am WE und auch während der Trainingszeiten)
2. geblockte Termine kommen im BP in den Bereich der variablen Belegung (farbig markiert, vermutlich rot)
3. Mitte 07 - Ende 08/JJJJ : Terminplanung der ABL TT im Verband
WICHTIG: Geblockte Termine können anderweitig nur nach Rückspache und mit Zustimmung der ABL TT vergeben werden.
4. Ende 08/JJJJ: ABL TT meldet alle Termine (am WE und auch die während der Trainigszeiten) an die GS
5. Ende 08/JJJJ: benötigte Termine werden von der GS im BP in den Bereich der variablen Belegungen eingetragen (rot wird schwarz)
6. abschließend wird von ABL TT geprüft, dann Rückmeldung OK an GS (ggf. Korrekturen und 6. erneut)
7. Rest wird "entblockt" (Löschen der nich benötigten, roten Einträge durch die GS)

[Index]